Wie man Heimat neu definiert

Wie man Heimat neu definiert

Caritas „Heimatfilm”

Mit seiner diesjährigen Jahreskampagne stellt Deutschlands größter Wohlfahrtsverband das Thema Integration in den Mittelpunkt. Die Kampagne mit dem Claim „Zusammen sind wir Heimat“ zeigt, wie Zusammenleben in Deutschland gelingen kann – auch mit 890.000 Flüchtlingen, die 2015 vor Krieg und Vertreibung nach Deutschland geflohen sind,.

Angesichts eines Erstarken des Rechtspopulismus in Deutschland sei es wichtig, den Heimatbegriff nicht den Rechten zu überlassen, so Caritas-Präsident Peter Neher. Mithilfe der Berliner Multi-Channel Agentur glow entstand eine Kampagne, die den Heimatbegriff neu auslegt und erweitert.

Dieser „erweiterte Rahmen“ wird in der Plakat- und Printkampagne an heimischen Wohnzimmerwänden mit neuen „Familienbildern“ sichtbar – mit neuen Kollegen, Mitspielern und Freunden. Integration bei der Arbeit, in der Schule, beim Fußball oder einfach durch Zuhören zeigt die neue Kampagne mit vier Motiven, die im Rahmen von realen Integrations-Projekten der Caritas aufgenommen wurden.

Eine Kampagnenwebsite bildet den Hub für die Kampagne, die am 11.01. um 11 Uhr der Presse vorgestellt wurde. „Bei dieser Kampagne kann glow viele Stärken ausspielen – von Print über Film bis zu Web und Social Media“ so Sebastian Wilke, Geschäftsführer Beratung der Berliner Werbeagentur glow.

CREDITS: Kunde: Deutscher Caritasverband e. V. Präsident: Dr. Peter Neher, Leitung Öffentlichkeitsarbeit: Claudia Beck, Koordination: Teresa Wieland, Web: Kerstin Stoll, Marc Boos, Agentur: glow communication GmbH, Kreation: CD Johannes Krempl, AD Franziska Knöpfel, Benni Rein, Text Danny Süßengut, Lukas Hanser, Websitegestaltung: Tom Wegner, Beratung: Sebastian Wilke, Barbara Flügel, Juliane Koch, Programmierung: Aikia, Fotografin: Monika Höfler, Benni Rein, Agentur-Producer: Barbara Flügel, Produktion: glow communication GmbH, Regie: Christopher Peetz, Johannes Krempl, Kamera: Christopher Peetz, Cut: Christopher Peetz/Liam Salzmann, Ton-Postproduktion: The Shack Berlin, Komponist: Ulrich Reuter

-->