Wie man mit Insights Likes erntet

365FarmNet #Farmphilosophien

365FarmNet, Europas großer Softwarehersteller für digitale Hofverwaltung, will auch auf Facebook große Reichweiten erzielen. Die #Farmphilosophien beruhen auf Insights über die Befindlichkeiten von Landwirten. Sie sind mittlerweile unter Landwirten Kult, werden tausendfach geliked, geshared, kommentiert und wegen des großen Erfolgs mittlerweile auch gedruckt – sogar in Polnisch und Französisch.

Wie man gegen Wohnungsnot auf die Straße geht

Caritas „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“

Um das Ausmaß der Wohnungsnot in Deutschland und die Auswirkungen für Risikogruppen zu verdeutlichen hat der Deutsche Caritasverband Menschen mit ihren Habseligkeiten auf die Straße gesetzt – auf Motiven und in vielen Städten Deutschlands auch live als Aktion. Die Kampagnenwebseite zuhause-fuer-jeden.de zeigt neben den Motiven auch positive Projekte der Caritas. glow entwickelte ein Tool mit dem sich Nutzer über Höhe der Mieten in Deutschland informieren können und wie sie sich für bestimmte Personengruppen auswirken. Die Kampagne bekam bisher Presse im Heute Journal, der Süddeutschen, dem Focus, der Rheinischen Post, dem Generalanzeiger und vielen anderen.

Wie man einen Berliner Traditionssender remixed

94,3 rs2 Supermix-Kampagne

Aufgabe war es, den USP des Berliner Traditionssenders, den Mix aus aktuellen Hits und den 94,3 rs2 Kult-Hits frisch, frech und Berlin-typisch darzustellen. Unsere Kampagne löst dieses Briefing mit „gemixten“ Bildern von Berliner Sehenswürdigkeiten und Schrulligkeiten. Doro Manz, Pressesprecherin 94,3 rs2: „Der Claim unserer Kreativagentur glow “Das Beste an Berlin ist der Mix“ ist so schön doppeldeutig. Berlins Mix ist einzigartig und unserer auch.“

Wie man 40 Jahre Designer-Böden nachhaltig feiert

Parador – 40 Jahre 40 Projekte

Die Multi-Channel-Kampagne für Europas führende Premium-Bodenmarke startet mit dem Aufruf: „Mach was drauf!“ Der Bodenhersteller aus Coesfeld sucht für sein Jubiläum 40 unterstützenswerte Projekte und vergibt jeweils Boden im Wert von 4.000 €. Bewerben können sich alle Großhändler, DIYler, Familien, soziale Einrichtungen oder ganz normale Menschen. Parador ruft mit einem rasanten Video zur Bewerbung auf. Hier wird gezeigt, was auf einem Boden von Parador alles läuft. Außerdem wirbt Parador am POS, in Magazinen und auf Social Media um detaillierte Bewerbungen. Über 500 Bewerbungen aus ganz Europa gehen ein – viele liebevoll inszeniert. Die Projekte, die Menschen, die Geschichten sind auf www.Parador.de/40projekte in Bildern und Filmen zu sehen.

Wie man Erstwähler an die Urne bringt
glow Berlin für Germany’s Next Bundeskanzler

GNBK – Germany’s Next Bundeskanzler

 

Situation: Über 50% der Wähler sind über 60. Junge Leute interessieren sich nicht für Politik. Entsprechend sieht die Politik aus. Deutschland droht die Gerontokratie.
Idee: Die Bundestagswahl für junge Leute endlich so spannend machen, wie sie es verdient: als Casting Show
Lösung: GNBK – Germany’s next Bundeskanzler ist das neues Casting-Format, bei Erst- und Zweitwähler Challenges bestehen müssen, um sich zu bewerben. Alle können abstimmen. Im öffentlichen Finale mit fünf Kandidaten wird die „Stimme der jungen Generation“ ermittelt. Mit einer breit angelegten Multi Channel Kampagne wird die Aktion bekanntgemacht.
Ergebnis: Millionen junge Menschen wurden durch Presse, Soziale Medien und Aktionen vor Ort erreicht und involviert. Über 12.000 Wähler stimmten über die Kandidaten ab. Die Wahlbeteiligung unter den Erst- und Zweitwählern stieg von 2013 auf 2017 um über 6%!

Wie man Heimat neu definiert

Caritas „Heimatfilm”

Mit seiner diesjährigen Jahreskampagne stellt Deutschlands größter Wohlfahrtsverband das Thema Integration in den Mittelpunkt. Die Kampagne mit dem Claim „Zusammen sind wir Heimat“ zeigt, wie Zusammenleben in Deutschland gelingen kann – auch mit 890.000 Flüchtlingen, die 2015 vor Krieg und Vertreibung nach Deutschland geflohen sind.

Angesichts eines Erstarkens des Rechtspopulismus in Deutschland sei es wichtig, den Heimatbegriff nicht den Rechten zu überlassen, so Caritas-Präsident Peter Neher. Mithilfe der Berliner Multi-Channel Agentur glow entstand eine Kampagne, die den Heimatbegriff neu auslegt und erweitert.

Dieser „erweiterte Rahmen“ wird in der Plakat- und Printkampagne an heimischen Wohnzimmerwänden mit neuen „Familienbildern“ sichtbar – mit neuen Kollegen, Mitspielern und Freunden. Integration bei der Arbeit, in der Schule, beim Fußball oder einfach durch Zuhören zeigt die neue Kampagne mit vier Motiven, die im Rahmen von realen Integrations-Projekten der Caritas aufgenommen wurden.

Eine Kampagnenwebsite bildet den Hub für die Kampagne, die am 11.01. um 11 Uhr der Presse vorgestellt wurde. „Bei dieser Kampagne kann glow viele Stärken ausspielen – von Print über Film bis zu Web und Social Media“ so Sebastian Wilke, Geschäftsführer Beratung der Berliner Werbeagentur glow.

CREDITS: Kunde: Deutscher Caritasverband e. V. Präsident: Dr. Peter Neher, Leitung Öffentlichkeitsarbeit: Claudia Beck, Koordination: Teresa Wieland, Web: Kerstin Stoll, Marc Boos, Agentur: glow communication GmbH, Kreation: CD Johannes Krempl, AD Franziska Knöpfel, Benni Rein, Text Danny Süßengut, Lukas Hanser, Websitegestaltung: Tom Wegner, Beratung: Sebastian Wilke, Barbara Flügel, Juliane Koch, Programmierung: Aikia, Fotografin: Monika Höfler, Benni Rein, Agentur-Producer: Barbara Flügel, Produktion: glow communication GmbH, Regie: Christopher Peetz, Johannes Krempl, Kamera: Christopher Peetz, Cut: Christopher Peetz/Liam Salzmann, Ton-Postproduktion: The Shack Berlin, Komponist: Ulrich Reuter

 

Wie man Deutschlands erste Online-Demo organisiert

Demografie-Demo_ohne_url_leiste

 

Die neue Dachkampagne der Caritas wird auf einer Kampagnenwebsite zusammengeführt, die  zum Mitdemonstrieren einlädt (www.starke-generationen.de). glow Berlin entwickelt eine„Demografie-Demo“ auf der Webseite, mit der sich jeder durch eine Alterungs-App ins Jahr 2030 versetzt. Dann kann man sich mit seinem gealterten Foto und einer Forderung in die Schar der Demonstranten einreihen. Die Seite ist responsive und für alle gängigen Browserformate geeignet. Sie wurde von glow entwickelt und programmiert. 

 

Wie man einen Post um die Welt sendet.

 blush Snowden from glow Berlin on Vimeo.

Die Berliner Werbeagentur glow erstellt einen viralen Post für das Dessouslabel blush und schafft es so mit wenig Aufwand bis in den Spiegel, auf CNN und auf Mashable.com

Wie man das Thema Baufinanzierung zum Leben erweckt.

Konzeption, Gestaltung und Umsetzung einer Microsite für die Sparkassen. www.sparkasse-aktion.de

Wie man online Vorfreude schafft.

Online Adventskalender mit den besten Liebesgedichten aus 2000 Jahren. www.thebookoflove.de

Aufgabe:

In der Weihnachtszeit – der wichtigsten Zeit des Jahres für eine
Wäschemarke – viel Aufmerksamkeit für blush schaffen.

Idee:

glow erfindet “The book of love”, den ersten Online Adventskalender mit
24 Seiten. Mit den besten Liebesgedichten aus 2000 Jahren. Jeden Tag,
neu interpretiert. Dazu gibt es einen Wunschzettel zum Ausdrucken.
Beworben wurde die Aktion mithilfe von Bannern.

-->